rückblick 2019

philosophie | 3. märz |  19 uhr

mit Andreas Steffens und dem Künstler Matthias Neumann

Matthias Neumann ist Musiker und Fotokünstler.

Um Anmeldung wird gebeten. Da die Teilnehmerzahl räumlich begrenzt ist, wird besonders gebeten, zeitig mitzuteilen, wenn eine Teilnahme trotz Anmeldung nicht möglich sein sollte.

Email: H_Gerstberger@web.de  Tel. 0178 / 285 78 13

Email: andreassteffens@gmx.net  Tel. 0152 / 09 81 67 31


buchvorstellung  |  26. feb  | 19 uhr


Arbeiten am Widerspruch – Friedrich Engels zum 200. Geburtstag

hrsg. von Rainer Lucas, Reinhard Pfriem, Dieter Westhoff, Metropolis Verlag Januar 2020

mit Rainer Lucas und den Mit-Autor*innen Uta von Winterfeld und Ulrich Klan

 

26. feb 2020  19 Uhr | kultursalon


 Das Foto zeigt ein in der historischen Bandweberei Sohn von Siegfried Sohn hergestelltes Band zum 200. Geburtstag von Friedrich Engels:

Wir haben einen interessanten und anregenden Abend zum Engelsbuch  erlebt.

Der Buchbeitrag von Uli Klan, den er in Teilen vorlas, kritisiert Engels Alleinvertretungsanspruch und Wissenschaftsgläubigkeit mit Bezug auf die anarchistischen und utopistischen Vorläufer und Konkurrenten. 

Prof.Dr.Uta von Winterfelds Zusammenfassung ihres Briefartikels anhand ihrer Powerpointpräsentation wirft einen spezifisch weiblichen und aus feministischer Sicht auch kritischen Blick auf Engels' Auslassungen zur Frauenfrage/Emanzipation.

Insgesamt war die Diskussion im Spannungsfeld zwischen Ökonomie, Ökologie und (utopischer !) Lebenswelt zwischen den Autor*innen, unterfüttert auch mit Informationen und Argumenten des Herausgebers Rainer Lucas, und den übrigen Teilnehmenden  sehr ergiebig.


projektvorstellung  |  22. feb

Ein Comic über Echnaton und Nofretete – Zum Verhältnis von Bild, Geschichte und Wahrheit

In unserem Comic "Am Horizont ein Licht" geht es um Aufstieg und Untergang des Pharaonenpaars Echnaton und Nofretete. Aber was ist wahr an der Geschichte und was erfunden? Wie wird diese Wahrheit produziert und verbreitet? Ihr seid eingeladen mit uns über Fakten und deren Bedeutung anhand eines spannenden Comics nachzudenken.

Mit Caspar von Reumont (Uni Köln) und Till von Reumont

Zum Verhältnis von Bild, Geschichte und Wahrheit die spannende Vorstellung des Comic Projekts „Am Horizont ein Licht" samt Live Zeichnen des Autors und Zeichners Caspar von Reumont. Wir bekamen Einblicke in das Genre "Comic", in die Problematik einer narrativen Darstellung historischer Gegebenheiten und den künstlerischen Werdegang unseres Gastes als Amateur und Autodidakt. Die technische Seite des Projekts wurde professionell von Till von Reumont geleistet.    

 


widerstand im nationalsozialismus  2  |  21. feb

die weiße rose

Die Historikerin Beatrix Burghoff stellt neue Forschungsergebnisse vor (Referat / Film)

Zu unserer Reihe  "Widerstand im Nationalsozialismus“ trug die Historikerin Beatrix Burghoff als zweites Beispiel  einen Bildvortrag zur Widerstandsgruppe „Die Weiße Rose“ bei:  ein  äußerst erhellender Einblick in neue Forschungsergebnisse, durch welche die Ambivalenz und Mehrschichtigkeit dieser Gruppe aufgezeigt wurden. In diesem Zusammenhang diskutierten wir auch die Reichweite des Begriffs „Widerstand“.


quanten und andere rätsel  | 18. feb  | 10 uhr

Geschlossene Gruppe – neue Beitritte auf Anfrage.

Email: H_Gerstberger@web.de  Tel. 0178 / 285 78 13


philosophie | 13. feb |  19 uhr

mit Andreas Steffens

In der Philosophierunde mit Andreas Steffens und dem Künstler Frank Hinrichs ging es im Rahmen des bisherigen Diskurses über Welt und Natur („Die zu rettende Welt“) um eine Gegenüberstellung von Naturprozess und künstlerischem Schaffensprozess. Besonders beeindruckend waren die drei exemplarischen Werke zusammen mit den Mitteilungen Franks zu seinem kreativen Prozess. Nach den äußerst lebhaften und wertvollen Gesprächen freuen wir uns auf die Fortsetzung dieses Zugangs.

Um Anmeldung wird gebeten. Da die Teilnehmerzahl räumlich begrenzt ist, wird besonders gebeten, zeitig mitzuteilen, wenn eine Teilnahme trotz Anmeldung nicht möglich sein sollte.
Email: H_Gerstberger@web.de  Tel. 0178 / 285 78 13
Email: andreassteffens@gmx.net  Tel. 0152 / 09 81 67 31


widerstand im nationalsozialismus  1  |  9. feb

Georg Elser

Filmabend: Elser – Er hätte die Welt verändert (2015)

Einführung zur Zeitgeschichte, zur Person und zum Film von Hermann Schulz


philosophie  |  21. nov 19 | 12. dez 19 | 23. jan 20